Lärmschutzmaßnahmen an der Bahnstrecke Saarbrücken-Trier in den Stadtteilen Fraulautern und Roden beginnen.

Im Juni 2014 fand im Vereinshaus Fraulautern eine Informationsveranstaltung der Firma
DB ProjektBau GmbH, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bundesbahn, zu den geplanten Lärmschutzmaßnahmen entlang der Eisenbahnlinie statt.
Nun ist es soweit. Am Montag, 30. März 2020, soll der Bau der Lärmschutzmaßnahmen in Fraulautern und Roden beginnen. Dies teilte Sabine Weiler vom Projektträger DB Netz AG auf der jüngsten Sitzung des Beirates und Ausschusses für Nachhaltigkeit, Ökologie und Verkehr mit.
Am Dienstag, 17. März 2020, 18 Uhr, werden die betroffenen Anlieger entlang der Bahntrasse im Vereinshaus Fraulautern über Baubeginn und die zu erwartenden Beeinträchtigungen informiert. Die DB lädt die betroffenen Haushalte über Postwurfsendungen zu der Veranstaltung ein.

Beitragsfoto März 2014
IFBV Norbert Zech